Appenzell Rundwanderung Höch Hirschberg

Rundwanderung Appenzell

Aufgrund des schlechten Wetters wird diese Wanderung hiermit leider abgesagt. Wir holen sie nach!!!

 

Gemeinsame Wanderungen in der Schweiz … weiter geht’s!

Rundwanderung in Appenzell: Gais – Höch Hirschberg – Gais

Liebe Wanderfreunde und alle, die es werden möchten

Nach einem eher ruhigen Januar geht es ab Februar mit interessanten Wanderungen weiter. Ich habe in der Zwischenzeit recherchiert, mich informiert, neue Kontakte geknüpft und schöne Wanderideen zusammengetragen.

Zuerst starten wir am kommenden Sonntag, dem 2. Februar 2020, mit einer Winterwanderung, die wir vor genau 10 Jahren bereits gemacht hatten. Leider gibt es zwar mein altes Forum von damals nicht mehr, aber einige meiner Wanderbeschreibungen sind auf der Wandersite zu finden. So auch diese.

Deshalb muss ich die Wanderung über den Höch Hirschberg gar nicht neu aufschreiben, sondern verlinke euch einfach meinen alten Wanderbericht: Klickst du:
Gais – Höch Hirschberg – Gais in  Appenzell




 

Wandern in Appenzell
Foto: Pixabay.com

Organisatorisches für unsere Wanderung im Kanton Appenzell

  • Ich gehe mal davon aus, dass wir zumindest streckenweise auf gepfadeten Winterwanderwegen unterwegs sein werden. Natürlich kann ich das aktuell nicht mit Sicherheit sagen. Für kommenden Sonntag sind in Gais rund 6 Grad und ein Sonne-Wolken-Mix angesagt.
    Stellt euch also bezüglich Kleidung bitte auf einen milden Wintertag ein. Ich informiere euch am Freitag nochmals genauer.
  • Der Fahplan:
    Zürich HB ab Gleis 12, 8.09 Uhr IR 13 nach St. Gallen. Ich werde auch über Zürich fahren, da ich sonst am Flughafen fast eine halbe Stunde Aufenthalt hätte.
    In St. Gallen heisst es schnell sein: Uns bleiben 4 Minuten zum Umsteigen auf die S21 nach Gais.
    Ankunft in Gais 9.53 Uhr.
  • Wir treffen uns 8 Uhr am Kopf des Gleises (Bahnhofhalle) oder – wer aus einer anderen Richtung anreist – 10 Uhr im Café am Bahnhof. Dort trinken wir unseren Startkaffee 🙂
  • Unkostenbeitrag 10 Franken pro Person, Inhaber der Kulturlegi bekommen 50 % Rabatt. (Siehe Broschüre der Caritas Kulturlegi).  Bei Fragen dazu findet ihr hier ausführliche Infos.
  • Mittagessen aus dem Rucksack. Wir können uns auf dem Höch Hirschberg bei einem warmen Getränk aufwärmen. Sollte eine grössere Gruppe zusammenkommen, melde ich uns im Berggasthaus an.

Nach dem Startkaffee machen wir uns auf den Weg. Wie immer gemütlich und ohne Hetze und Eile. Deshalb lasse ich auch die Zeit der Rückfahrt offen. Es gibt alle halbe Stunde eine Verbindung.

Gut zu wissen:

Bitte lies, bevor du dich für eine Wanderung anmeldest, diese Informationen (hier anklicken) aufmerksam durch. Mit deiner Anmeldung bestätigst du, dass du diese verstanden hast und akzeptierst!




Anmelden bitte ab sofort im Kommentarfeld auf dieser Seite. Anmeldeschluss ist Samstag, 1. Februar 9 Uhr. Mindestteilnehmer 6, maximal 10. Sollten nicht genügend Anmeldungen kommen, sage ich ab und wir verschieben die Wanderung in Appenzell auf Ende Monat.

Vorschau auf die nächste Wanderung: Vals, Graubünden

Je nach Wetterlage ist für den 9. Februar eine Winterwanderung in der märchenhaft verschneiten Bündner Bergwelt geplant. Ich empfehle euch, eine Tageskarte in Interdiscount oder Coop zu holen. Die ist nicht an ein Datum gebunden, sodass wir notfalls auch um eine oder zwei Wochen verschieben könnten.

Wer das Wanderforum noch nicht abonniert hat, sollte das tun, so verpasst ihr keine weiteren Beiträge und Wanderungen. 🙂

 

4 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*