Singlewanderungen wo und wie

Singlewanderungen Schweiz

Singlewanderungen, was du darüber wissen solltest

Seit es das Wanderforum gibt, werde ich immer wieder darauf angesprochen, dass ich doch auch mal Singlewanderungen organisieren soll. Meist löst das in der Gruppe eine lebhafte Diskussion aus. Denn: Das Wanderforum steht allen Menschen offen, die Wanderkollegen suchen und sich Gleichgesinnte für gemeinsame Wanderungen wünschen. Bei uns können Familien und Paare ebenso mitmachen, wie Singles oder Einzelpersonen, deren Partner einfach keine Lust zum Wandern haben. Allerdings ist es tatsächlich so, dass die meisten Personen, die zusammen mit anderen wandern gehen möchten, Singles sind.

Gemeinsame Wanderungen bieten die Möglichkeit, neue Freunde zu finden. So, wie sich fast jedes Hobby eignet, um passende neue Kollegen kennenzulernen. Auf gemeinsamen Wanderungen kommt man natürlich lockerer ins Gespräch als beim Joggen oder im Kino.




Was erwarten sich Wanderfreunde von Singlewanderungen?

Die meisten Personen, die sich speziell Singlewanderungen wünschen, gehen wahrscheinlich davon aus, dass sich jede Menge Alleinstehende anmelden werden. Das wäre die perfekte Gelegenheit, sich kennenzulernen und vielleicht Mr. Right oder die Traumfrau zu finden. Einfach gesagt: Datingseiten sind zu teuer, zu zeitaufwendig und mitunter recht kompliziert. Warum also nicht beim Wandern andere «Suchende» treffen.
Die Idee ist gar nicht so schlecht, aber: Das wird in einer Gruppe wie unserer nicht funktionieren.

Und warum nicht?

Einerseits wünscht sich nicht jeder, der allein ist, derzeit einen Partner oder eine Partnerin. Ungewollt angeflirtet (oder gar angebaggert) zu werden, wäre für alle Mitwanderer, nicht nur für die betreffende Person, unangenehm. Anderseits, würde ich regelmässig Singlewanderungen in der Schweiz anbieten, was wäre dann, wenn treue Wanderkollegen oder ich plötzlich nicht mehr Single wären? Also ein klares Nein zu Singlewanderungen im Schweizer Wanderforum. Aber es gibt viele Anbieter, die besser und sinnvoller Alleinstehende zusammenbringen, als ich das könnte.

Anbieter für Singlewanderungen finden




Ich möchte auf keinen Fall die Idee, Singlewanderungen anzubieten, schlecht reden. Sie ist nur für das Wanderforum keine Option. Es spricht überhaupt nichts dagegen, auf diesem Weg unkompliziert Gleichgesinnte zu finden. Wenn ihr «Singlewanderungen» in Google eingebt, gibt es sehr viele Treffer. Da ich nichts davon ausprobiert habe, kann ich auch keine persönliche Empfehlung abgeben, habe aber trotzdem eine kleine Übersicht zusammengestellt:

  • Freizeitclubs – Diese funktionieren eigentlich wie das Wanderforum, ausser, dass sie ein Jahresprogramm haben und du ein Jahresabo lösen muss. Beim Club kbr kostet dieses zum Beispiel 250 Franken, möglich ist auch ein 6er Abo für 100 Franken zu kaufen. Zusätzlich fallen Organisationsbeiträge zwischen 10 bis 20 Franken pro Anlass an.
    Das Programm ist abwechslungsreich und richtet sich ausschliesslich an Singles. Neben Singlewanderungen werden Reisen, Ferien und Ausflüge, zum Beispiel in Museen, angeboten.
  • Singlebörsen und Datingseiten – Verschiedene Partnerbörsen haben Singlewanderungen und Ausflüge für Singles im Angebot. Klickt dafür zum Bespiel bei Parship auf die Rubrik «Events».
    Treffpunktsingles.ch spricht christliche Singles an und organisiert Singlewanderungen und Singlewanderwochen. Diese Seite gehört zu yourlove.ch, einer christlichen Datingseite.
    Schaut mal auf verschiedenen Singlebörsen nach weiteren Angeboten. Für einige muss man teure Abos lösen, bekommt damit aber gleichzeitig die Möglichkeit, alle Funktionen der Seite zu nutzen.
  • Selbstorganisierte Gruppen – Also Gruppen, die wie das Wanderforum ehrenamtlich geführt und privat organisiert werden. Ich wollte euch dazu gerade zwei Adressen geben, aber … die eine Seite ist verschwunden, das andere Projekt wurde wegen nachlassenden Interesses eingestellt. Da kann ich euch also nur bitten, selbst im Netz nach einer passenden Gruppe zu schauen.
  • Single-Wanderreisen – Reisebüros haben längst Alleinreisende als Zielgruppe ausgemacht und bieten eine immer breitere Palette an Singlereise und auch Single-Wanderreisen an. Wanderreisen für Singles findet ihr zum Beispiel bei Wikinger-Reisen, Imbach oder Asi-Reisen.

    Ein Tipp: Schaut auch bei Anbietern in Deutschland nach Singlereisen, da ist die Auswahl grösser und der Preis oft tiefer.

Singlewanderungen

Welche Singlewanderung passt zu dir?

Auf organisierten Wanderungen, die ehrenamtlich angeboten werden, ist normalerweise jeder willkommen. Hier geht es lediglich darum, nicht allein unterwegs zu sein, nette Menschen kennenzulernen und einen großartigen Tag in der Natur gemeinsam zu erleben. Mitunter gibt es eine Altersbeschränkung. Jedoch ist es kaum möglich, auf ein ausgewogenes Verhältnis von Männern und Frauen zu achten. Wie bereits erwähnt, finden etliche Gruppen gar nicht mehr genügend Mitwanderer. Das liegt übrigens keinesfalls an nachlassendem Interesse am Wandern, sondern vielmehr an einem Überangebot. Vor allem bieten immer mehr Regionen und kommerzielle Veranstalter Wanderungen an.

Singlewanderungen, die von Datingseiten und Partnerbörsen organisiert werden, haben einen ganz anderen Hintergrund. Hier wird darauf geachtet, dass gleich viel männliche wie weibliche Teilnehmer dabei sind und alle einer Altersgruppe angehören. Möchtest du also flirten und am liebsten den passenden Partner oder die passende Partnerin finden, dann wärst du hier richtig.

Auch Reiseveranstalter schauen darauf, dass auf Singlewanderreisen die Gruppe vom Geschlecht her durchmischt ist und alle einer Generation angehören. Allerdings muss gesagt werden, dass zwar mehr Herren allein in die Ferien fahren als Frauen, allerdings mehr Damen Singlereisen buchen als Männer.

Bevor du eine Singlewanderung buchst, solltest du die allgemeinen Informationen auf den jeweiligen Webseiten lesen. Manche Seiten richten sich an Senioren, andere beispielsweise an Personen 45 +, an junge Singles unter 30, an Alleinerziehende oder an christliche Partnersuchende.

5 Tipps für deine erste Singlewanderung

  • Bevor du dich für eine 3-tägige Hüttenwanderung entscheidest, wähle zuerst einmal eine Tagestour. So kannst du schnell feststellen, ob dir die Gruppendynamik in dieser Wandergruppe überhaupt passt.
  • Gehe es locker und unverkrampft an. Hab Spass, auch wenn dir die grosse Liebe nicht auf dem Wanderweg begegnet. Auf jeden Fall wirst du neue Menschen treffen, vielleicht gute Freunde finden und durch diese wiederum andere kennenlernen.
  • Wähle dein normales Wanderoutfit. Du gehst wandern, nicht an eine Party. Besonders in der Natur kann selbst ein gutes Parfüm störend statt anziehend wirken. Markenklamotten (die Rede ist nicht von der Wanderbekleidung) und zu viel Make-up sind ebenfalls unpassend.
  • Erzähle nicht gleich deinen ganzen Lebenslauf und überlege dir gut, wem du deine privaten Daten bekanntgeben möchtest.
  • Sei teamfähig und bringe dich mit ein. Packe eine Tüte Nüsse oder eine Packung Kekse in den Rucksack, die du mit anderen bereitwillig teilst, reiche eine helfende Hand an rutschigen Wegstellen oder beim Überqueren eines Baches.

Hast du schon Erfahrungen mit Singlewanderungen gemacht? Dann kannst du diese gerne mit uns im Kommentarfeld teilen!

 

 

2 Kommentare

  1. Liebe Sabine
    Schöner Bericht und ich staune immer wieder, wie du so viele Aspekte zusammenbringst und an dieses und jenes denkst. Zu den selbstorganisierten Gruppen, wo dir gerade die Namen entfallen sind, kann ich dir eine nennen: “obertorwandern.ch , hier mache ich jeden Montag eine Wanderung mit. Es ist keine Singlegruppe, aber alles Pensionierte und die Meisten sind Alleinstehende, sonst würden sie ja mit dem Partner wandern gehen.
    Dann möcht ich noch etwas ergänzen. Wir sind eine Gesellschaft von Singles geworden, jede zweite Ehe scheidet und die jungen wollen und wollen sich nicht binden und denken wohl immer noch etwas besseres zu finden. Am anderen Lebensende werden wir immer älter, einer der Partner stirbt und der andere bleibt meistens Single. Sind wir doch ehrlich, von den hunderttausend Mitgliedern bei spontacts.com, sind doch vermutlich mehr als 80% Single und bei Sportpartner.com eher noch mehr. Bei spontacts findet man jetzt mitten im Winter in den nächsten 7 Tagen 6 verschiedene Wanderungen in der deutschsprachigen Schweiz. Du hast schon recht, es macht keinen Sinn, hier auch noch etwas anbieten zu wollen.
    Herzliche Grüsse
    Hansueli Ramp

    • Danke wie immer für deine ausführliche Antwort, Hansueli. Wirklich entfallen sind mir die Namen der Gruppen nicht, aber wenn es sie nicht mehr gibt, macht es auch keinen Sinn, sie zu nennen. Es gibt viele Gruppen und ich könnte eine ganze Liste aufstellen, aber es sind halt keine Anbieter von Singlewanderungen. Ausserdem erlebe ich auch nach bald 16 Jahren immer noch, dass einige dieses unsympathische Konkurrenzdenken im Kopf haben und mich sogar wegen der kleinen Unkostengebühr von 5 bis 10 Franken angreifen. (Angreifen möchten, … es prallt an mir ab.) Eingegangen sind vor allem jene Gruppen, die alles gratis angeboten hatten und auch keinen Sponsor haben. Wie ich das so lange am Leben halten kann, frage ich mich manchmal selber 😀
      Komm doch mal wieder mit, demnächst geht es ins Bünderland, die Ausschreibung folgt in Kürze!
      LG Sabine

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*