05.01.20 – Halbtageswanderung Schaffhausen über den Antennenturm zum Rheinfall

Wandern von Schaffhausen zum Rheinfall
Foto: pixabay.com

Liebe Wanderfreunde und alle, die es in diesem Jahr werden möchten:

Ich hoffe, ihr seid alle gut im neuen Jahr angekommen und habt Lust, am Sonntag mit auf eine zwar kurze, aber lohnende Wanderung zu kommen.

Wanderung von Schaffhausen zum Rheinfall

Wir starten ins neue (Wander)jahr mit einer Halbtageswanderung im Kanton Schaffhausen, die uns zu einer der attraktivsten Sehenswürdigkeiten der Schweiz führt: zum Rheinfall.

Das sind die wichtigsten Informationen:

  • Wir treffen uns 11.15 Uhr vor dem Bahnhof Schaffhausen. 11.13 Uhr treffen sowohl die S12 als auch der IC4 aus Zürich ein. Falls jemand aus einer anderen Richtung und ein paar Minuten später kommt, lasst es mich bitte im Kommentarfeld wissen, dann warten wir natürlich.
  • Die Wettervorhersage ist gut, es soll ein paar Sonnenstrahlen geben. Lassen wir uns überraschen.
  • Wandern in der Schweiz bietet ja bekanntlich alles, von sehr anspruchsvoll bis gemütlich … Für diese Wanderung zum Rheinfall braucht ihr keine besonders gute Kondition. Höhenmeter ca. 250 auf und ab. Distanz 10 Kilometer, Wanderzeit rund 2,5 Stunden zuzüglich Pausen.
  • Verpflegung aus dem Rucksack. Auch eine Thermoskanne mit heissem Tee oder Kaffee ist zu empfehlen.
  • Unkostenbeitrag 5 Franken. Zu zahlen beim Kaffeestopp. (Inhaber der Kulturlegi 50 % Rabatt)

Ich bin keine Wanderleiterin und übernehme keinerlei Verantwortung. Jeder ist für seine eigene Sicherheit, Versicherung und Ausrüstung selbst zuständig!




Ablauf der Wanderung von Schaffhausen zum Rheinfall:

Sofern nicht alle Schaffhausen schon gut kennen, schlage ich vor, dass wir uns ein paar Minuten Zeit nehmen, durch die wunderschöne Altstadt zu schlendern. Schaffhausen ist wirklich sehenswert!

Danach wandern wir in rund einer Stunde zum Antennenturm (den ich auch noch nicht kenne …), dort können wir picknicken.

Weiter geht es durch Rebberge zum Schloss Laufen, welches am Rheinfall liegt. Hier gibt es reichlich Zeit für Fotos und um das Naturspektakel zu geniessen. Da für Samstag noch ein wenig Regen angesagt ist und es sowieso in letzter Zeit Niederschlag gab, gehe ich mal davon aus, dass der Rhein viel Wasser mit sich führt.

Unsere Wanderung führt durch Mischwälder, über Lichtungen und durch Rebberge und wird als sehr abwechslungsreich beschrieben. Lassen wir uns überraschen und entdecken wir gemeinsam diese Region!

Wer mitkommen möchte, meldet sich bitte bis spätestens Samstag 16 Uhr verbindlich und zuverlässig im Kommentarfeld an!

Auch neue Wanderkollegen sind immer herzlich willkommen. Selbstverständlich dürfen auch Kinder und liebe Vierbeiner mit dabei sein!

Also, macht mit, startet mit uns ins neue Wanderjahr! 😊

 

3 Kommentare

  1. Aktuell sind wir zu viert, es haben sich über eine andere Seite noch zwei Mitwanderer angemeldet.
    Wo sind denn hier alle? Keine guten Vorsätze fürs neue Jahr, sowas wie: Mehr an die frische Luft gehen. Mehr Bewegen, neue Leute kennenlernen?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*