16. Juni 18 – Erlebniswanderung „EmmentalErleben“

Wanderung Emmental
Foto: Sabine Itting

Wie schon 2017, so nimmt das Wanderforum natürlich auch 2018 wieder teil, wenn es heisst:

„EmmentalErleben!“

EmmentalErleben am 16. Juni 2018

Gleich vornweg: Diese Wanderung wird nicht vom Wanderforum, sondern vom Verein „EmmentalErleben“ organisiert. Wir haben im vergangenen Jahr zum ersten Mal teilgenommen und schwärmen heute noch davon. Es lohnt sich also wirklich, sich auf den Weg nach Zollbrück zu machen und an diesem ganz speziellen Wanderevent teilzunehmen!!

Was uns im Emmental erwartet:

Der Verein EmmentalErleben hat wieder ein attraktives Programm auf die Beine gestellt, perfekt für Jung und Alt, für Wanderer und Spaziergänger, für alle, die gerne mal etwas ganz anderes erleben möchten, die Natur und Kultur der Region kennenlernen wollen und ganz einfach Lust auf einen erlebnisreichen Tag im Emmental haben.

An den verschiedenen Posten erwarten uns in diesem Jahr:

  • Am ersten Posten besuchen wir die historische Mühle in Schwanden, die extra für uns ihre Tore öffnen wird.
  • Beim zweiten sind wir zu Gast bei Schönschreiber Fritz Tschanz auf seinem abgelegenen Hof und erfahren hier Interessantes über seine Kunst. Er schreibt unter anderem mit Bambusfedern, wie sie schon 3‘500 vor Christus verwendet wurden!
  • Weiter gehts zu Posten drei, zu Holzhandwerk und dem dem „Bärner Burechorb“. Hier bestaunen wir nicht nur die alte Handwerkstradition des Holzschnitzens, sondern werden auch mit einem feinen Apéro nach altbewährten Rezepten verwöhnt
  • Am vierten Posten, bei der Firma Reist-Örgeli, halten wir uns etwas länger auf, denn hier gibt es zum Zmittag Bratwurst und Rösti. Ausserdem erwartet die Kinder eine Überraschung.
  • Bei Posten fünf darf geknuddelt werden: Wir besuchen die Alpkakas von Susanne Barth und Roland Gschwind.
  • Schliesslich kommen wir bei Posten sechs an und dürfen uns sportlich betätigen: Steinstossen ist angesagt. Wer wollte das nicht schon immer mal probieren? 😀

Neben dem Jeepclub Emmental steht in diesem Jahr ein historisches Postauto zur Verfügung und bringt die Besucher, die nicht die ganze Strecke laufen möchten, zu dem einen oder anderen Posten.

Am Start gibt es zuerst einmal Kaffee und Gipfeli, bevor wir, mit einem Starter Kit ausgestattet auf Wanderschaft gehen. Unterwegs gibt es an jeder Station Getränke.

Wandern Emmental
Foto: Sabine Itting

Das war natürlich nur eine kurze Zusammenfassung. Zu viel soll ja nicht schon vornweg verraten werden.

Alle, die meinen, dass das eine Massenveranstaltung sei, kann ich beruhigen! Zwar nehmen viele Menschen, Einzelpersonen, Familien, Gruppen … teil, aber da es keinen gemeinsamen Start gibt, verläuft sich das unterwegs. Zeitweise sieht man gar niemanden an. Das hat uns im letzten Jahr positiv überrascht. So ist es nämlich möglich, die herrliche Emmentaler Landschaft zu geniessen. Nur an den Posten trifft man sich, aber lange anstehen mussten wir nirgends. Alle, sowohl die Veranstalter als auch die Wanderer, waren sehr aufgestellt und es hat total Spass gemacht!

Zum Abschluss gibt es übrigens auch in diesem Jahr wieder einen Markt und für die Teilnehmer eine süsse Überraschung.

Hier findet ihr unseren Rückblick auf EmmentalErleben 2017.

Möchtest du an der EmmentalErleben Wanderung teilnehmen?

Da diese Wanderung nicht vom Wanderforum organisiert wird, sollte sich hier (wie immer im Kommentarfeld) nur anmelden, wer mit uns in den Kanton Bern reisen möchte. Selbstverständlich könnt ihr an der Erlebniswanderung im Emmental auch alleine oder mit euren Freunden oder Familie teilnehmen.

Übrigens: EmmentalErleben ist ein Wanderevent, an dem auch kleine Wandermuffel gerne teilnehmen!

Bitte bestellt euch rechtzeitig über die Webseite vom Verein EmmentalErleben euer Ticket. Hierfür und für alle weiteren Informationen bitte hier klicken!

Also dann: Wir sehen uns im schönen Emmental, oder? 🙂

 

Noch eine Information für alle, die mit dem Wanderforum anreisen: Den Zug suche ich rechtzeitig aus und gebe euch die Zeiten und den Treffpunkt dann als Kommentar bekannt.

 

 

Related Post

14 Kommentare

  1. Danke für die Info bin schon angemeldet und der EZ für 47.-befindet sich auch schon auf dem Weg zur Post. Schönen Sonntag

  2. Hoi Hanspeter,das Bier lasse ich für diesmal zuhause.Es ist dann wieder das nächste mal dabei diesmal Schlatthof Bier. Bis Samstag

  3. Hallo Zusammen,
    ich schulde euch noch den Fahrplan, gell. Weil die Züge zwischen ZH und Bern immer restlos überfüllt sind, fahre ich über Burgdorf und würde mich freuen, wenn sich viele von euch anschliessen 🙂

    Abfahrt Zürich HB um 07.55 über Burgdorf und Ramsei nach Zollbrück. Ankunft in Zollbrück 09.37 Uhr.

    Wir spazieren dann zum Start und frühstücken dort gemütlich und ich denke, dass wir gegen 10.15 Uhr ungefähr losmarschieren werden. Später sollten wir nicht starten, da für den Nachmittag/Abend schon wieder Gewitter angesagt sind.

    Ich freue mich schon ganz fest aufs Emmental, packt bitte Sonne ein!! Falls sich noch jemand anschliessen möchte, ist das natürlich jederzeit möglich. Die Tickets bitte direkt beim Verein EmmentalErleben bestellen!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


WordPress spam blockiert CleanTalk.