Was sich bei uns aufgrund der DSGVO ab 25.05.18 ändern wird

Foto: Pixabay.com

Hallo liebe Natur- und Wanderfreunde

Liebe Besucher meiner Webseite

Das bringt uns die DSGVO – BITTE LESEN!

Auch wenn die Schweiz nicht in der EU ist, trifft ein grosser Teil der neuen Datenschutzverordnung (DSGVO) auch uns. Glücklicherweise sind einige Punkte für ein ehrenamtliches, nicht kommerzielles Wanderprojekt (noch?) nicht relevant. Trotzdem wird es einige Änderungen und Einschränkungen geben, über die ich euch vorab kurz informieren möchte.

Die neue DSGVO tritt am 25. Mai 2018 in Kraft und hat auch für Schweizer Konsequenzen. Wohl jeder, der in der EU oder in der Schweiz Webseiten hat, hat viel Zeit in den letzten Wochen damit verbracht, diese neue Regelung zu verstehen und umzusetzen. Bei Nichtbeachten drohen sehr hohe Bussgelder. Aufregen nützt aber nichts, sondern: machen! Zwar meinen einige, es genüge, mit einem Generator eine neue Datenschutzerklärung zu erstellen, dem ist aber nicht so. Wenn Ihr also in den nächsten Tagen einige Hinweise auf der Wanderseite lesen werdet und hier und da noch etwas anklicken solltet, dann ist das keine Spielerei und auch keine Erfindung von mir.

Falls jemand von euch eine Webseite betreibt und noch nichts bezüglich DSGVO in der Schweiz unternommen hat: Bis Freitag muss alles angepasst werden! Meine Kollegin hat zum Thema Datenschutzverordnung alles Wichtige gut verständlich zusammengefasst, wenn es euch betrifft, klickt bitte auf folgende Links.

DSGVO – die wichtigsten Massnahmen

Die letzten Schritte zur Umsetzung der DSGVO

Was wird sich durch die DSGVO fürs Wanderforum ändern?

Nun, einmal hatte ich ja schon die Seite lahmgelegt und hoffe jetzt, dass ich die letzten Anpassungen hinbekomme, ohne dass es einen weiteren Unterbruch gibt. Garantieren kann ich nichts!

  • Schlechte Nachrichten für die Abonnenten: Ihr erhaltet aktuell jeden Beitrag automatisch per Mail gesendet. Da ich im Moment noch keine Möglichkeit sehe, diese Funktion DSGVO-gerecht zu machen, werde ich, sollte es bis Freitag keine Lösung geben, die Mailfunktion abstellen müssen. Hoffentlich nur vorübergehend. Ob dadurch die bereits vorhandenen Abonnenten verlorengehen, kann ich aktuell nicht sagen. Dafür kenne ich mich mit dem ganzen technischen Kram zu wenig aus. Es liegt also an euch, euch regelmässig bei Interesse die gewünschten Infos selbstständig zu holen. Das heisst: Wer wissen möchte, was bei uns läuft und ansteht, schaut am besten täglich mal vorbei.
  • Die Buttons, mit denen ihr Beiträge in die Sozialen Medien teilen konntet, sind bereits abgestellt. Das ist, glaube ich, nicht weiter tragisch. Möchtet ihr trotzdem mal einen Artikel teilen, kopiert einfach die URL.
  • Die Facebookseite bleibt bestehen. Jedenfalls im Moment noch. Dort werde ich weiterhin alle neuen Beiträge und Wanderungen teilen. Folgt also bitte dem Wanderforum auf FB, wenn ihr nichts verpassen möchtet.
  • Ich schreibe eine leicht verständliche Datenschutzerklärung, die bis Freitag online sein wird. Euch muss bewusst sein, dass ihr, wenn ihr euch im Internet bewegt, permanent Spuren hinterlasst. Jede Webseite verwendet Cookies, viele verlangen, dass man sich anmeldet und Daten eingibt. Ihr werdet also ab sofort mehr oder weniger auf jeder Seite die gleichen Hinweise finden und bestätigen müssen. Ein Laie steigt da kaum durch. Letztendlich geht es darum, eure Daten besser zu sichern.
  • Auch green.ch arbeitet auf Hochtouren (hoffe ich) daran, die dort gehosteten Seiten sicherer zu machen. Fakt ist aber, dass auf unserer Seite keine heiklen Daten über den Tisch (die Tastatur) gehen, es gibt keinen Shop, es muss nirgends eine Kreditkarte oder persönliche Daten eingegeben werden. Es werden keine kostenpflichtigen Waren oder Dienstleistungen angeboten. Und für die EU bietet das Wanderforum sowieso nichts an.

Nicht in der EU und doch betroffen: Die DSGVO in der Schweiz

Die Schweiz ist gerade dabei, ein Schweizer Pendant zur DSGVO zu erarbeiten. Es wird also eventuell noch andere Änderungen geben. Euch dürfte das kaum betreffen.

Ich habe mich gründlich beraten lassen und unsere Schweizer Wanderseite wird nicht mit voller Wucht von der neuen Verordnung getroffen. Meine anderen Seiten, darunter meine Geschäftsseite, werden vorübergehend abgestellt, bis mehr Klarheit herrscht.

Es steckt viel gratis Arbeit darin, dass Wanderforum als das zu erhalten, was es war und bleiben soll: eine Plattform, wo man sich ungezwungen und ohne Gebühren zum Wandern trifft.  Bitte nehmt euch Ende Woche ein paar Minuten Zeit, die neue Datenschutzverordnung zu lesen.

Morgen und Freitag knöpfe ich mir dann auch noch die nächsten Wanderausschreibungen vor, das heisst: Bis Freitag erhaltet ihr noch das eine oder andere Mail, danach bleiben diese erstmal aus. Gewandert wird trotzdem. In der Schweiz. Manchmal sogar in der EU. 😉  <— Smilies darf es hier übrigens ab Freitag auch nicht mehr geben. Kein Witz. Ist so.

 

 

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*