Fotorückblick: Wanderung am Lago Maggiore (Tenero – Locarno – Ascona)

Foto: Sabine Itting

Kleiner Rückblick auf einen grossartigen Tag

Frühling gesucht – Frühling gefunden: Im grauen, kalten, trüben Norden der Schweiz oder im ebensowenig frühlingshaften Mittelland zu starten, in den Gotthard-Basistunnel zu fahren und am anderen Ende mitten im strahlenden Sonnenschein anzukommen, das hat schon was 🙂 Eine Mutter erklärte ihrem kleinen Buben im Zug was von einem Zaubertunnel. Und wie eine Wanderkollegin, die mit einem anderen Zug anreiste, berichtete, haben bei ihr die Mitreisenden sogar applaudiert. Auch wenn der Gotthard-Basistunnel wahrscheinlich eher nicht in der Lage ist, schönes Wetter zu zaubern, so bringt er uns aber noch schneller als gewohnt in die Schweizer Sonnenstube.

Foto: Sabine Itting

Das war unsere Wanderung: klickst du hier. Mit dabei: Ursula, Brigitte, Monika, Hanspeter, Urs1, Urs2 und ich. Es hat sich sehr gelohnt, sich diesen Wochentag freizuschaufeln und zusammen diese wunderschöne Ecke der Schweiz zu erkunden. Wir haben beschlossen, hin und wieder mal einen Wanderausflug unter der Woche einzuplanen. Es hat dann mehr Platz im Zug, auf den Wanderwegen und in den Cafés  … und Eisbecher, Kaffee und Bier werden schneller serviert 😉 .

Foto: Sabine Itting

Ich weiss nicht, wie es den Wanderkollegen heute geht: Aber ich bin irgendwie gar nicht wieder so richtig aus Ascona zurück und in Gedanken immer noch unter Palmen am Lago Maggiore. Es war ein perfekter Ferientag! 🙂

Wanderung am Lago Maggiore
Fotos: Sabine Itting

 

 

 

10 Kommentare

    • … und ich habe wohl zu viel Sonne abgekriegt: Der Text sollte noch gar nicht raus. Ich war noch nicht so ganz fertig damit. Aber egal. Die Fotos sprechen ja für sich. 🙂

  1. Ja wir konnten einen sehr schönen Tag miteinander geniessen. Da das Wetter auch am Samstag noch toll war habe ich den Rämmisgummen besucht. O we dort lag noch 20 cm Schnee. Zwei super schöne gegensätze.

    • Ich wäre auch am liebsten gleich am nächsten Tag wieder los! Heute Vormittag bin ich nach Rapperswil gefahren, einen Kaffee am See trinken. Man muss ja die Sonne nutzen, wenn sie schon mal scheint … die Krokusse könnten wir dann zusammen suchen, wenn der Schnee weg ist!

  2. Das sieht ja ganz toll aus. Wenn ihr tatsächlich ab und zu unter der Woche eine Wanderung machen könntet, wäre ich gerne mal dabei. Aber eine 3 stündige Wanderung für so einen langen Hin und Rückweg, finde ich etwas kurz. Was meint ihr dazu? Liebe Grüße Beatrice

    • Was wir dazu meinen? Uns hat es gefallen und wir würden es jederzeit wieder tun, machen das ja schon seit fast 14 Jahren 🙂 Natürlich weiss ich nicht, wo du wohnst: Wir sind in allen Kantonen mal unterwegs, am meisten in der Zentralschweiz. Aber in diesem Jahr habe ich mir schon vorgenommen, auch das Tessin und Wallis öfter zu besuchen. Selbstverständlich darfst du dich gerne anschliessen, wenn du Lust auf eine gemütliche, lustige Wandergruppe hast 🙂 Dann suchst du dir einfach die Wanderungen raus, die von deinem Wohnort aus gut zu erreichen sind. Es gibt bei uns keine Verpflichtung, immer dabei zu sein. Jeder, wie er mag … Wäre schön, dich bald einmal kennenzulernen! Herzliche Grüsse, Sabine

  3. Es war ein wunderschöner Tag und ich durfte wunderbare neue Leute kennen lernen.
    Danke!
    Gerne komme ich wieder einmal mit wandern

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*