Fragen und Antworten zu unseren Wanderungen

Foto: Pixabay.com

Einige Fragen werden auf Wanderungen oder per Mail immer wieder gestellt. Ich fasse diese hier gerne mal zusammen:

Wanderwetter – Schönwetterwanderer oder wettertaugliche Wandergruppe?

Waren wir vorletzte Woche nochmals bei allerschönstem Altweibersommerwetter unterwegs, ist nun in vielen Gegenden der Schweiz schon der Winter eingekehrt. Eigentlich gibt es nur eine Witterung, die unsere Wandergruppe vom Wandern abhält: Bei grau-trübem, kaltem, windigem Wetter mit viel Regen macht das Wandern einfach keinen Spass. Zwar hatten wir früher viele Regenwanderungen auf dem Programm, aber inzwischen ist das Interesse gegen Null gesunken. Und ich selber widme mich dann auch lieber der Familie, meiner Arbeit oder meinen Hobbys.

Die beste Wettervorhersage?

Ich richte mich bei der Planung von Wanderungen seit 2004 nach der Wettervorhersage von Wetteronline. Da wurden wir praktisch nie enttäuscht. Da diese Seite die Wetteraussichten ständig anpasst, mussten wir manches Mal flexibel sein und einfach eine andere Region wählen. Kein Problem: Irgendwo findet man in der Schweiz fast immer ein paar Sonnenstrahlen.

Winterwanderungen – ja oder nein?

Winter auf der Rigi, Foto: Sabine Itting

Aber klar doch, natürlich wandern wir auch im Winter. Winterwandern hat sich längst zu einem Trendsport entwickelt, schliesslich fährt nicht jeder Ski. Die meisten schneereichen Schweizer Regionen sorgen für gut gepfadete Wege, sodass wir Wanderer auch im Winter die frische Luft und prächtige Aussicht geniessen können. An Ausrüstung braucht Ihr nicht viel mehr als im Sommer. Die Wanderschuhe, gut imprägniert, könnt ihr auch auf Winterwanderungen tragen. Dazu schafft euch am besten ein paar Gamaschen an, dann bleiben Füsse und Beine auch dann schön trocken, wenn es mal durch den Tiefschnee geht. Für rutschige Wege sind Wanderstöcke oder Schuhkrallen empfehlenswert. Jacke, Mütze, Handschuhe besitzt ihr bereits: Also nichts wie raus in den Schnee, Winterwandern macht Spass!

Gibt es auch in diesem Winter ein Schneeschuhwochenende mit dem Wanderforum?

Sehr gerne organisiere ich wieder ein Schneeschuhwochenende in der Schweiz. Ein paar Ideen habe ich schon. Wahrscheinlich wird es wieder Ende Januar oder im Februar stattfinden. Ich werde wieder eine ganz einfache Strecke für die Schneeschuhtour aussuchen, sodass jeder mitmachen kann. Mehr zu dem Wanderwochenende und allgemein zum Schneeschuhlaufen, findet Ihr rechtzeitig auf der Webseite vom Schweizer Wanderforum.




Kannst du mir schreiben, wenn ihr was plant?

Ihr habt die Möglichkeit, das Wanderforum zu abonnieren. Dann bekommt ihr jeweils per Mail eine Nachricht, wenn eine Wanderung geplant ist oder es andere neue Beiträge auf der Wanderwebseite gibt. Ich verschickte neun Monate lang einen Newsletter und lud darin zu jeder Wanderung ein. Der Newsletter wurde jedoch kaum beachtet, sodass ich mir diesen Zeitaufwand nun spare.

Können auch andere Wanderkollegen Wanderungen ausschreiben?

Es wäre schön, würden sich mehr Wanderfreunde aktiv an unserem Programm beteiligen. Es hat sich im Laufe der Jahre gezeigt, dass Wanderer, die gerne selbstorganisierte Wanderungen vorschlagen möchten, lieber eigene Projekte starten. Meiner Meinung nach wäre es natürlich schöner, würden zwei, drei Wanderkollegen hin und wieder ebenfalls fürs Wanderforum Wanderungen organisieren und hier ausschreiben. Die einzigen Bedingungen wären, dass wir schon zusammen gewandert sind, uns also kennen und dass akzeptiert wird, dass das Schweizer Wanderforum ausschliesslich Genusswanderungen und möglichst auch familienfreundliche Wanderungen anbietet.

Warum beantwortest du Mails nicht oder zeitverzögert?

Ich bekomme fast täglich Mails meine Wanderungen betreffend oder Anfragen zu Wandertipps, Unterkünften etc. Da ich das Wanderforum ehrenamtlich in meiner Freizeit führe, schaffe ich es einfach nicht, jeden Tag Wanderpost zu beantworten. Meistens schreibe ich einmal pro Woche zurück. Fragen, die sich von selber beantworten, lasse ich, ehrlich gesagt, auch mal aussen vor. Kostprobe gefällig? „Bieten Sie Kurse an, in denen man das Wandern erlernen kann?“ oder „Du hast doch sicher ein Gruppenticket für uns, oder müssen wir den Fahrschein selber bezahlen?“ und mein Highlight: „Wieso bietest du die Wanderungen immer nur in der Schweiz an, bist du echt nie auf die Idee gekommen, dass es auch in Deutschland Leute gibt, die gerne sowas mitmachen würden?“.





Kurz zusammengefasst: Ich beantworte alle ernstgemeinten und netten Mails so rasch als möglich, habt bitte Verständnis, dass es einige Tage dauern kann.

Werbung und Publireportagen auf der Wanderseite?

Möchten Sie auf der Webseite vom Schweizer Wanderforum zum Beispiel in Form eines Banners werben, oder würden Sie gerne eine Publireportage veröffentlichen, dürfen Sie jederzeit mit mir Kontakt aufnehmen. Als freiberufliche Texterin und Autorin verfasse ich gerne einen Beitrag oder berate Sie, in welcher Form Ihre Online-Werbung am besten auf Naturerlebnis Alpen ankommt. Werbung auf Bloggs und in Online-Magazinen liegt im Trend, nutzen Sie also diesen zeitgemässen Weg, potenzielle Kunden zu erreichen!

Ein Tipp: Auf Naturerlebnis Alpen, dem Online-Magazin vom Schweizer Wanderforum, dreht sich alles um Wanderungen, Outdoor, Wanderausrüstung, Wanderschuhe, Rucksäcke, Wanderziele, Wanderreisen, Unterkünfte etc … Passt Ihr Produkt oder Ihr Geschäft eher nicht zu dieser Zielgruppe, empfehle ich Ihnen unser Online-Magazin Lesezeichen.rocks, welches ich im Sommer 2017 mit einer Kollegin gegründet habe.

Wann findet die nächste Wanderung statt?

Unser Wanderprogramm wird fortlaufend, also nicht langfristig, geplant. Du findest es auf der Webseite oben rechts. Neue Wanderfreunde sind immer willkommen, Kinder und Vierbeiner ebenso!

Sabine Itting
November 2017




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*