Wandern in Schweizer Filmkulissen

Schweizer Filmkulissen

Wandern an Drehorten – Schweizer Filmkulissen entdecken

Heute ist mir ein Buch „zugelaufen“: Wandern in Schweizer Filmkulissen. Als ich es in der Hand hielt, wusste ich sofort: Das muss ich haben!

Hier könnt Ihr es bestellen, aber Achtung: Die Stückzahl ist begrenzt!
(Amazonwerbung)

Welche Filme, die in der Schweiz gedreht wurden, fallen euch spontan ein? Mir kamen, bevor ich in dem Buch blätterte, sofort „Eigernordwand“, „Heidi“ und „Goldeneye“ in den Sinn. Drei ganz verschiedene Filme, so verschieden, wie die Schweizer Regionen.

Das Buch „Dreh-Ort“, Wandern in Schweizer Filmkulissen, enthält 33 Wanderungen. Filme wurden in der Schweiz überall gedreht: In den Bergen, im Flachland, auf den Alpen, in Dörfern, Städten und an Seen. Und keineswegs handelt es sich dabei nur um Heimatfilme! Alle Genres sind vertreten. Und die Wanderungen führen in alle Ecken der Schweiz und wecken Erinnerungen an so manchen erfolgreichen Film. (Und bitte denkt jetzt nicht an den Schweizer Tatort, der ja bekanntlich immer mächtig viel Kritik einstecken muss. 😉 )

Das Wandern ist des Filmfreaks Lust?





Ich habe beim ersten Durchblättern des Buches einige Wanderungen entdeckt, die wir, so wie beschrieben, oder ähnlich, bereits gemacht haben. Aber es hat auch etliche Wanderbeschreibungen, die ich noch nicht kannte und von denen ich die eine oder andere gerne aufgreifen werde. Wusstet ihr zum Beispiel, dass die allererste Region, in die es das Schweizer Wanderforum 2004 zog, ebenfalls schon eine Schweizer Filmkulisse war?

Rütli – Seelisberg – Bauen – Isleten, also der erste Abschnitt vom „Weg der Schweiz“ diente 1944 als Kulisse für den Film „Marie-Louise“. Es wurde aber damals nicht nur am Vierwaldstättersee gedreht, sondern auch in Arth Goldau, Pfäffikon, Wattwil, Engelberg, Genf und Lausanne. Ausserdem in Zürich im Studio. Während für mich vor allem die Wanderrouten interessant sind, sollten sich wandernde Filmfans das Buch aufgrund der vielen Fotos und Informationen zu den jeweiligen Filmen kaufen oder in der Bibliothek leihen.




Infos zum Buch

  • Antoinette Schwab „DREH-ORT“ Wandern in Schweizer Filmkulissen
  • Erschienen 2015, Faro / Fona Verlag AG Lenzburg
  • Inhalt: 33 Wanderungen in Schweizer Filmkulissen, Anekdoten vom Set, zahlreiche Fotos, Fakten, Geschichten sowie Erinnerungen von der einheimischen Bevölkerung. Ausserdem natürlich Details zu den Wanderungen, inkl. Wanderkarten.




3 Kommentare

  1. Dankeschön für eure Feedbacks! Ich habe inzwischen gesehen, dass sogar hier im Dorf ein Film gedreht wurde – vor langer Zeit.

    Na, dann werde ich im Frühling mal eine schöne Wanderung in einer Filmkulisse aussuchen 🙂 Ihr seid dann hoffentlich dabei!!

    Liebe Grüsse, Sabine

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*